NRW

Videowettbewerb

      - Mein Land

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bilder von der Preisverleihung

Filmclub Walsum-Wacker e.V.                                                                29.09.2012                 

 

Videowettbewerb „NRW – Mein Land“2012

Zum 21. Mal erfolgreich durchgeführt.

 

Auch in diesem Jahr war der 21. Videowettbewerb

 „NRW-Mein Land“ wieder ein voller Erfolg.

10 Filmbeiträge wurden am 23. 09.2012 in Duisburg-Walsum öffentlich

vorgeführt.

Die Palette war mal wieder breit gespannt, von Naturaufnahmen

mit und ohne Tieren, über die Erklärung eines Berufsstandes bis

zur Arbeit einer Überwachungsbehörde.

 

Der Beitrag von Helmut Raatschen aus Erftstadt befasste sich

mit der Arbeit einer Gesundheitsbehörde.

Man bekam einen Einblick darüber, wo diese Behörde überall tätig ist.

Vom Schweinestall über Geflügelzucht bis zum Lebensmittelerzeuger

gehören auch die  Gaststätten und Metzgereien zu den

überwachten Betrieben.

Der Film war gut recherchiert, wissenswert und gut geschnitten.

Helmut Raatschen erhielt den 1. Preis für seinen Film

 „Unterwegs für  Mensch und Tier“

Dem Gewinner des 1. Preises steht außerdem der Wanderpokal des

Bezirksbürgermeisters aus Du,-Walsum zu, welchen wir Helmut

Ratschen in Abwesenheit des Bürgermeisters überreichen durften

 

Klaus Kude aus Voerde stellte uns eine „Eiserne Hand“ vor.

Er beschrieb die vielfältige, interessante Arbeit eines Kunst- und

Hufschmiedes und zeigte das Beschlagen der Pferdehufe sowie

das Entstehen eines selbst entworfenen und geschmiedeten

Treppengeländers.

Gut umgesetztes, interessantes Thema und guter Schnitt:

Klaus Kude erhielt den 2. Preis für seinen Film „Eiserne Hand“

 

Etwas Sex darf auch beim Amateurfilm nicht fehlen, deshalb

bekam Karl Wallentin aus Duisburg-Walsum den 3. Preis mit

seinem Beitrag: „Das Liebesleben der Weinbergschnecken“.

Er hat wohl manchen Tag im Vorgarten auf der Lauer gelegen, um

an seine Aufnahmen zu kommen.

 

Auch das Publikum durfte sich über die gezeigten Beiträge seine

eigenen Gedanken machen und einen Publikumspreis vergeben.

Dieser ging an Helmut Raatschen aus Erftstadt.

 

Herzliche Glückwünsche an die Gewinner unserer Veranstaltung

und Dank an alle Teilnehmer des Wettbewerbs.

 

Besonderer Dank geht auch an unsere Jury:

Herrn Axel Wolff, Dinslaken,

Herrn Dirk Scheiffert, Dinslaken,

Herrn Michael Tings, Duisburg.

 

Wir würden uns freuen, zum 22. Wettbewerb 2013 wieder

zahlreiche Wettbewerbsteilnehmer begrüßen zu können.

 

Jörg Fein, Schriftführer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Wettbewerbsfilme

 

                  3. Preis für Karl Wallentin                       Jury:   Michael Tings,     Axel Wolff      Dirk Scheiffert

         1. Preis für Helmut Raartschen  (links )                                2. Preis für Klaus Kude

                             Die Pokale                                                  Der 1. Vorsitzende Horst Fausz

Alle Filme des Wettbewerbes „NRW-Mein Land“ 2012

 

Die Ergebnisse des Wettbewerbes 2012

 

Helmut Raatschen

Unterwegs für Mensch und Tier

1. Preis und Publikumspreis

Klaus Kude

Eiserne Hand

2. Preis

Karl Wallentin

Das Liebesspiel der  Weinbergschnecken

3. Preis

Hans J.Weitzell

Beobachtungen eines Schwanenpaares…

Teilgenommen

Karl-Hans Kremkau

Duisburg, eine Stadt im Grünen

Teilgenommen

Karl-Hans Kremkau

Der Kaisergarten

Teilgenommen

Karl Wallentin

Kartoffelanbau am Niederrhein

Teilgenommen

Ralf Kopp

Darrieus Erbe

Teilgenommen

Olaf Isselhorst

Jens wird zur Gina

Teilgenommen

Hans J.Weitzell

Zoom Erlebniswelt Gelsenkirchen

Teilgenommen

Jury

Axel Wolff,                                        Dinslaken

Dirk Scheiffert,                                 Dinslaken

Michael Tings,                                  Duisburg

 

Wir danken allen Autoren für die Teilnahme am Videowettbewerb und wünschen Ihnen Allzeit „Gut Licht“.

Beobachtung eines Schwanenpaares….            

20 min

Hans J. Weitzell

Duisburg

Duisburg, eine Stadt im Grünen

  6 min.

Karl-Hans Kremkau

Duisburg

Unterwegs für Mensch und Tier

20 min.

Helmut Raatschen

Erftstadt

Das Liebesspiel der Weinbergschnecken

 7 min.

Karl Wallentin

Duisburg

Der Kaisergarten

12 min.

Karl-Hans Kremkau

Duisburg

Kartoffelanbau am Niederrhein

  9 min.

Karl Wallentin

Duisburg

Eiserne Hand

14 min.

Klaus Kude

Voerde

Darrieus Erbe

  3 min.

Ralf Kopp

Dülmen

Jens wird zur Gina

19 min.

Olaf Isselhorst

Oberhausen

Zoom Erlebniswelt Gelsenkirchen

20 min.

Hans J. Weitzell

Duisburg